Tomatenfigur

Figur aus einer Geldrolle, einem Geldschein und einer Tomate

Mit wenig Aufwand lässt sich diese lustige Geldfigur basteln






Anleitung:

Das benötigen Sie um die Tomatenfigur zu basteln

Für diese Geldgeschenk benötigen Sie:

Eine Tomate, eine Rolle 2-Euro-Münze, einen Geldschein, Schere, ewas schwarze Pappe, etwa 25 cm Plüschdraht oder Pfeifenreiniger, Plastikaugen aus dem Bastelladen

Der Geldschein wird zu einer Fliege gefaltet

Zunächst wird der Geldschein zu einer Fliege gefaltet.

Dazu falten Sie den Schein einmal quer.

Der Schein wird diagonal gefaltet

Dann wird diagonal eine Zickzack-Faltung durchgeführt.

Der fertig gefaltete Geldschein

Wenn Sei damit fertig sind, sieht das so aus wie auf dem Bild.

Jetzt wird der Plüschdraht genau in der Mitte um den gefalteten Schein gebunden, so dass zwei gleich lange Enden des Drahtes resultieren.

Jetzt wird der Plüschdraht genau in der Mitte um den gefalteten Schein gebunden, so dass zwei gleich lange Enden des Drahtes resultieren.

Der Plüschdraht wird jetzt ein mal um die Geldrolle gebunden und am hinteren Ende verdreht.

Der Plüschdraht wird jetzt ein mal um die Geldrolle gebunden und am hinteren Ende verdreht.

Die fertige Tomatenfigur sieht dann so aus.

Die Tomate wird auf die Geldrolle gesetzt. Sie kann mit etwas Teppichklebeband fixiert werden. Aus der Pappe werden die Füße ausgeschnitten und diese unter die Geldrolle geklebt. Durch das Gewicht der Tomate und der Geldrolle hält die Figur auch ohne Klebstoff ganz gut.

Jetzt müssen Sie nur noch die Augen aufkleben und den Mund aufmalen. Alternativ können Sie den Mund auch aus Pappe ausschneiden und aufkleben.

Eine weitere Figur aus Spitzpaprika gebastelt mit einer Krawatte

Fertig ist die Tomatenfigur.

Die andere Figur, die Sie hier sehen würde aus einer Spitzpaprika gebastelt.

Hier finden Sie die Anleitung um eine Krawatte aus einem Geldschein zu falten.


→ Geldgeschenke (Übersicht)

→ Geldscheine falten (Anleitungen)